Logo für die Printversion
 

Realisierung | Kundengewinnung

Die Kernfelder des Marketings können auf ganz individuelle Weise miteinander kombiniert werden.
Die Kernfelder des Marketings können auf ganz individuelle Weise miteinander kombiniert werden.

Gefragt ist der optimale Marketingmix


Nachdem Sie sich bei der Erstellung des Businessplans im Bereich der Marktanalyse und Kundenanalyse mit Ihrer Marketing- und Vertriebsstrategie auseinandergesetzt haben, geht es jetzt an die Umsetzung der entwickelten Strategie. Dabei sollten Sie folgende zentralen Fragen beachten:
  • Wie erreiche und überzeuge ich potenzielle Kunden?
  • Wie befriedige ich die Bedürfnisse meiner Kunden?
  • Wie erfülle ich die Erwartungen der Kunden?

Um diese Fragen beantworten zu können, bedarf es einer optimalen Kombination des Marketing-Mixes. Die Kernfelder des Marketings -  Produktpolitik, Preispolitik, Kommunikationspolitik, Distributionspolitik - können auf unterschiedliche Arten kombiniert werden. Weitere Erläuterungen finden Sie unter dem Menüpunkt „Ihr Businessplan“.

Praktische Umsetzung

Um Ihre Strategie im Marketing praktisch umsetzen zu können, können Sie den folgenden Leitfaden benutzen:

  • Konzeptionelle Planung (Klar definierte Werbebotschaft festlegen und Auswahl der Werbemittelträger)
    Beachten Sie, dass Sie die passenden Werbemittel wählen, um Ihre Botschaft der Zielgruppe so zu präsentieren, dass Ihr Unternehmen im Gedächtnis bleibt und nicht in der Vielzahl der Werbung verschwindet. Zu Beginn einer Geschäftstätigkeit sollten Sie Ihr Unternehmen und Ihre Produkte der Zielgruppe näher bringen. Direkte Kontakte oder außergewöhnliche Aktionen und Veranstaltungen bleiben eher in Erinnerung als ein Blatt Papier.
  • Budgetplanung (Wie viel Prozent des Umsatzes oder Kapitals investiere ich?)
  • Zeitliche Planung (In welchen Zeiten des Jahres soll geworben werden?)
    In verschiedenen Branchen sind saisonale Spitzen während eines Jahres eine normale Erscheinung (z. B. Gartenartikel). Planen Sie diese in Ihre Berechnung mit ein, da sie Auswirkungen auf Ihre gesamte Unternehmensplanung haben.
  • Erfolgskontrolle
    Kontrollieren Sie in gewissen Abständen die Auswirkungen Ihrer Entscheidungen. Dadurch lernen Sie Ihren Markt genauer kennen und können zukünftige Ziele besser ansteuern. Konnten Sie z. B. eine höhere Angebotsnachfrage feststellen, nachdem Sie eine Werbeaktion durchgeführt hatten?

Die SOG-Partner bieten Ihnen vielfältige Weiterbildungsveranstaltungen zum Thema "Kundengewinnung". Die Veranstaltungen finden Sie in unserer Terminübersicht.

 
 

Suche