Logo für die Printversion
 

Hochschul-Gründungen

SQUASH - Serviceangebot Qualifizierung und Beratung von Untenemensgründern aus saarländischen Hochschulen


Mit dem Projekt SQUASH wird die Gründungsförderung an der Universität des Saarlandes und der Hochschule für Technologie und Wirtschaft erstmals direkt vernetzt. Das Beratungs- und Qualifizierungsangebot richtet sich an Gründungswillige und junge Gründer und begleitet sie von der Phase der Ideenfindung über die Startphase bis hin zur Konsolidierung des Unternehmens.

Zu den Aktivitäten der Gründungsförderung im Projekt SQUASH gehören beispielsweise Unternehmensplanspiele, Gründer-Workshops, ein Studienangebot Existenzgründung, Geschäftsideen-Wettbewerbe sowie regelmäßige Sprechstunden in den Beratungs- und Info-Zentren und ein Mentoring-Programm.

SQUASH wurde vom saarländischen Wirtschaftsministerium initiiert. Insgesamt werden 4,67 Mio. Euro  für SQUASH zur Verfügung gestellt - jeweils zur Hälfte aus EU-Mitteln sowie aus originären Landesmitteln des saarländischen Wirtschaftsministeriums. Phase I lief von Juni 2015 bis Juni 2018. Phase II startete im Juli 2018 und läuft bis Dezember 2021.

Weitere Informationen, Angebote und Kontaktdaten finden Sie unter folgenden Links:

Universität des Saarlandes:
http://www.kwt-uni-saarland.de/de/bereiche/unternehmensgruendungen/gruender-qualifizierung.html

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes:
http://www.forschung-fuer-das-saarland.de/dante-cms/DE/5573/Gruendung.html

 



Staatssekretär Jürgen Barke zu Besuch bei dem Startup Akkna Tek GmbH
Staatssekretär Barke präsentiert Intensiv-Programm für aussichtsreiche Gründerteams

 
 

Suche